Engelsgartentexte

Engelsgartentexte

»O zartes Blau des Nebels überm Stau«
Geraldine Gabor und Julia Wolff lesen Dichtung von Ernst-Jürgen Dreyer und Petrarca
Di. 25. April 2017, 20:00 Uhr, Kronleuchterfoyer Opernhaus

Tickets kaufen

Der 2011 verstorbene Dichter, Dramatiker und Musikwissenschaftler Ernst-Jürgen Dreyer wurde für seinen großen Roman ›Die Spaltung‹ mit dem Hermann-Hesse-Preis ausgezeichnet; für sein Theaterstück ›Die goldene Brücke‹ erhielt er den Preis der Frankfurter Autorenstiftung. 1980 begann er, sich mit dem Renaissancepoeten Petrarca zu befassen, und übertrug dessen sämtliche ›Canzoniere‹ ins Deutsche, in Zusammenarbeit mit seiner Frau, der Übersetzerin Geraldine Gabor. Diese deutsche Fassung wurde hoch gelobt: Nah am Original, treu dem Versmaß und dabei bildhaft und wortgewaltig.

 

Bildhaftigkeit und Wortgewalt zeichnen auch Dreyers eigene Lyrik aus. Vielfach in der strengen Form des Sonetts gelingt es ihm, die krassen Auswüchse des modernen Alltags mit einer heutzutage einmaligen Schönheit der Sprache zu verbinden.

Der Abend präsentiert Übersetzungen von Dreyer/Gabor und eigene Gedichte des Autors sowie letzte, noch unveröffentlichte Kurzgeschichten.

Moderation Dorothea Renckhoff

Ticket-Infos

Tickets bestellen

Buchen Sie jetzt bequem online Tickets für Ihre Veranstaltung oder bestellen Sie unter Tel. +49 (0) 202 563 7666.


Die KulturKarte ist umgezogen: Sie finden uns am Kirchplatz 1, Ecke Calvinstraße. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ticket-Verkaufsstellen

Hier finden Sie eine Auflistung der Ticket-Verkaufsstellen in Ihrer Nähe.

Bühne frei für Studierende

Studierende der Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, können Vorstellungen der Wuppertaler Bühnen und Konzerte des Sinfonieorchesters kostenlos besuchen. Eine Begleitperson kann ebenfalls kostenlos mitgenommen werden!