8. Sinfoniekonzert

8. Sinfoniekonzert

TIPPETT, BACH & VAUGHAN WILLIAMS

Asya Fateyeva, Saxofon
Douglas Boyd, Dirigent 

 

MICHAEL TIPPETT
›Fantasia Concertante on a Theme of Corelli‹

JOHANN SEBASTIAN BACH
Konzert in a-Moll BWV 1041

RALPH VAUGHAN WILLIAMS
Sinfonie Nr. 5 D-Dur

 

Dauer: ca. 110 Minuten (inkl. Pause)
Konzerteinführung Mo. 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

 

Der ECHO KLASSIK zählt zu den wichtigsten Musikpreisen der Welt. In der Sparte ›Nachwuchskünstlerin‹ wurde 2016 die Saxofonistin Asya Fateyeva ausgezeichnet, die ihrem Instrument ein breites Spektrum an Literatur erschließt. Seit Jahren adaptiert sie auch Konzerte von Johann Sebastian Bach für ihr Instrument. Und sie tut das auf eine solch faszinierende Art und Weise, dass man nur staunen kann und wünscht, Bach hätte diese Ausnahmesolistin mit seinen Werken gehört …

Der barocke Komponist Arcangelo Corelli gehört zu den Meistern des ›Concerto grosso‹. Ausgehend von zwei Motiven aus einem seiner Werke entfaltet der Engländer Michael Tippett eine Serie von freien »fantastischen« Variationen, die – genau wie im Concerto grosso – Soloinstrumenten reichlich Möglichkeiten des Konzertierens mit dem Orchester gibt. Beschlossen wird der Abend mit einer Sinfonie, die Ralph VaughanWilliams, ebenfalls Engländer, 1943, also mitten im 2. Weltkrieg schrieb und die einen friedlich-paradiesischen Gegenentwurf zu den Schrecken des Krieges darstellt. Kaum fassbar, dass ein solch »schönes«, wahrlich visionäres Werk in diesen Zeiten entstehen konnte.

 

Asya Fateyewa ist ›Solistin in der Schule‹. Weitere Infos finden Sie > hier.

Besetzung

Douglas Boyd
Dirigent

Ticket-Infos

Tickets bestellen

Buchen Sie jetzt bequem online Tickets für Ihre Veranstaltung oder bestellen Sie unter Tel. +49 (0) 202 563 7666.


Die KulturKarte ist umgezogen: Sie finden uns am Kirchplatz 1, Ecke Calvinstraße. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ticket-Verkaufsstellen

Hier finden Sie eine Auflistung der Ticket-Verkaufsstellen in Ihrer Nähe.

Bühne frei für Studierende

Studierende der Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, können Vorstellungen der Wuppertaler Bühnen und Konzerte des Sinfonieorchesters kostenlos besuchen. Eine Begleitperson kann ebenfalls kostenlos mitgenommen werden!