Nachtfoyer

Nachtfoyer


Mi. 15. Juni 2022, 21:30 Uhr, Kronleuchterfoyer Opernhaus

Tickets kaufen

Beim Nachtfoyer der Wuppertaler Bühnen konzertieren seit 1996 erstklassige Solist_innen und Bands der deutschen und internationalen Jazzszene.

Gäste waren Joachim Kühn, Louis Sclavis, Aki Takase, Horace Parlan, Alan Skidmore, Alexander von Schlippenbach, Stefano Bollani u. a. Seit dem Umzug vom Schauspielhaus ins Kronleuchterfoyer hat die von Wolfgang Schmidtke kuratierte Jazzreihe ein ideales Ambiente gefunden.

Jan Kazda Quartett 

Das Quartett ist die neue Ausgabe einer Funk- Jazz (und auch ein wenig Rock-) Band um und von Jan Kazda. 

Jan Kazda hat in der Vergangenheit unterschiedliche Bandprojekte realisiert: Kazda & Indigo Streichquartett, 3[drei], Tom Mega, Das Pferd u.a. Er hat zahlreiche Theater und Filmmusiken geschrieben. Bei vielen dieser Abenteuer haben sich die Wege mit Musikern dieses Quartetts gekreuzt, ob im Studio oder auf der Bühne. 

In dem Nachtfoyerkonzert stehen die vier Musiker das erste Mal in dieser Konstellation gemeinsam auf einer Bühne. Es wurde Zeit. 

Jan Kazda - E-Bass, Konzept
Jörg Lehnhardt - Gitarre, Soundscapes
Jürgen Dahmen - E-Piano
Thomas Alkier - Schlagzeug

Peter Baumgärtner © Zbyszek Lewandowski / Die Blaue Kammer © Karl-Heinz Krauskopf / ROAR © Ferry Mohr / Eastern Flowers © Jürgen Bindrim / Jan Kazda © Ernst Luk