Mark Bowman-Hester

Mark Bowman-Hester
© Björn Hickmann

Geboren in den USA. Studium an der University of North Carolina, an der Eastman School of Music der University of Rochester New York und an der Indiana University Bloomington. Er war Mitglied des Opernstudios der Houston Grand Opera und gewann zahlreiche Preise und Stipendien, u. a. den »Metropolitan Opera Audition-Preis« und den Preis der »National Opera Association«. Seit 1987 führten ihn Gastengagements nach Frankreich, Italien, Österreich, Portugal, in die Schweiz, Niederlande, USA und nach Deutschland u. a. an das Gärtnerplatztheater München, die Staatsoper Hannover und das Nationaltheater Mannheim. Festengagements führten ihn an die Theater in Heidelberg, Darmstadt, Münster, Dessau, Gera/Altenburg und Kassel. Sein Repertoire umfasst mehr als 180 Partien in über 150 Opern. Besondere Erfolge feierte Mark Bowman-Hester als Mime/Loge in ›Das Rheingold‹ und ›Siegfried‹, als David in ›Die Meistersinger von Nürnberg‹, als Hauptmann in ›Wozzeck‹ und am Staatstheater am Gärtnerplatz München als Weißensee in ›Joseph Süß‹.

Seit der Spielzeit 2016/17 ist er festes Ensemblemitglied an der Oper Wuppertal.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 3.10. 19:30 Uhr Werkstätten der Wuppertaler Bühnen, Uellendahler Straße 353 Premiere mit Philippine Pachl
Oper Julius Caesar von Georg Friedrich Händel – Konzertinstallation in der Werkstätten der Wuppertaler Bühnen Details Tickets kaufen
Sa. 13.11. 19:30 Uhr Kronleuchterfoyer Opernhaus
Do. 9.12. 19:30 Uhr Opernhaus Wiederaufnahme
Oper Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart
Details Tickets kaufen