WIR SIND VIELE – JEDE_R EINZELNE VON UNS

09.11.2018

Die Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH gehört zu den Erstunterzeichnern der ›NRW-Erklärung der Vielen‹

In Reaktion auf rechtspopulistische Strömungen und auf die zunehmende Verbreitung völkisch-nationalen Gedankengutes setzen die Wuppertaler Bühnen ein Zeichen für Offenheit, Vielfalt und Respekt im gesellschaftlichen Zusammenleben. Gemeinsam mit über 140 weiteren Kulturinstitutionen, Verbänden, Organisationen sowie freien Kunst- und Kulturschaffenden unterstützen die Wuppertaler Bühnen die Kampagne ›NRW-Erklärung der Vielen‹, die sich für den Zusammenhalt in Kunst und Kultur gegen Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit und Stigmatisierung stark macht.

Der Rechtspopulismus greift Menschen auf der Flucht, Andersdenkende und zunehmend auch engagierte Kulturschaffende an, die für eine offene Gesellschaft und die Integration verschiedener Interessen stehen. Die Wuppertaler Bühnen sind sich ihrer Verantwortung als öffentliche Kulturinstitution und als Raum für einen streitbaren Austausch bewusst, in dem es darum geht, Demokratie immer wieder neu zu erarbeiten, andere Meinungen auszuhalten und den gesellschaftlichen Diskurs zu suchen.

Mit rund 300 Beschäftigten unterschiedlichster Herkunft stehen die Wuppertaler Bühnen als Sinnbild einer pluralen Gesellschaft. Die Maximen Offenheit, Toleranz und Respekt sind im Zusammenleben nicht nur theoretische Worthülsen, sondern werden bei der Arbeit tagtäglich neu verhandelt und gelebt. Ein Ziel der Oper, des Schauspiel und des Sinfonieorchester Wuppertal ist das Zusammenbringen von Menschen – nicht das Trennen und Ausschließen.

Die ›Erklärung der Vielen‹ ist eine bundesweite Kampagne, die am 9. November 2018 startet und sich in ganz Deutschland in Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen artikuliert. Die Wuppertaler Bühnen intensivieren den Austausch mit weiteren Kulturinstitutionen und Aktiven in der Kulturlandschaft und laden die Menschen zum offenen Dialog gegen Rassismus und weitere Formen der Diskriminierung ein.

Ab Freitag, den 9. November 2018, wird die ›NRW-Erklärung der Vielen‹ in den drei Spielstätten der Wuppertaler Bühnen aushängen. Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, ihre Gedanken zu diesem Thema in dafür bereitliegenden Gästebüchern zu formulieren. Weitere Veranstaltungen und Diskussionen zu diesem Thema folgen.

NRW-Erklärung der Vielen

dievielen.de

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!