Il re Teodoro in Venezia

© Isabel Machado Rios

21.06.2021

Bei dem auf Initiative von Berthold Schneider gegründeten Opernstudio NRW kooperieren erstmals vier Opernhäuser internationaler Strahlkraft im Rahmen eines Opernstudios für postgraduierte Sänger_innen und Pianist_innen miteinander. Gemeinsam entwickelten die Oper Dortmund, das Aalto-Musiktheater Essen, das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen und die Oper Wuppertal ein praxisorientiertes Programm, um jungen Talenten den idealen Karrierestart in der Theaterwelt zu ermöglichen.

Jetzt bringt das Opernstudio NRW mit ›Il re Teodoro in Venezia‹ von Giovanni Paisiello am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen erstmals eine eigene Produktion heraus. 

IL RE TEODORO IN VENEZIA

König Theodor in Venedig, Komische Oper von Giovanni Paisiello, Libretto von Giovanni Battista Casti, in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Fr. 25. Juni 2021, 19:30 Uhr, Premiere
Sa. 03. Juli 2021, 19:30 Uhr

› Tickets

Der Plot zu Giovanni Paisiellos Oper ist filmreif – und der titelgebende König Theodor existierte tatsächlich: Der aus Westfalen stammende Freiherr Theodor von Neuhoff ging mit seiner unglücklich verlaufenen Regentschaft Korsikas in die Geschichte ein. Bei Paisiello hat er sich nach Venedig geflüchtet, wo ihm sein gewitzter Diener Gafforio die Gläubiger vom Leib hält. Dem Gastwirt Taddeo verspricht er den gesellschaftlichen Aufstieg, Taddeos Tochter Lisetta möchte er heiraten. Diese willigt ein, nachdem sie ihren Liebhaber Sandrino der Untreue überführt zu haben glaubt. Die Verwirrung ist perfekt, als auch noch Teodoros Schwester Belisa auf der Bildfläche erscheint, den verliebten Acmet auf den Fersen. In immer absurderen Windungen wirbelt die Oper auf das Finale zu: König Teodoro landet im Schuldturm – eine Warnung an all jene, die das Spiel mit Sein und Schein zu weit treiben ...


Musikalische Leitung ROBIN PHILLIPS
Inszenierung SEBASTIAN WELKER
Bühne und Kostüm GALYA SOLODOVNIKOVA
Videokonzeption LUCHS .US / RABOT RUMMEL
Video RABOT RUMMEL (DANIEL WOLFF, MAX FRIEDRICH)
Dramaturgie DR. OLAF ROTH
Licht THOMAS RATZINGER
Laserkonzeption und -animation LUCHS.US/LASERANIMATION SOLLINGER

Teodoro TIMOTHY EDLIN
Gafforino TOBIAS GLAGAU
Acmet DAEGYUN JEONG
Taddeo DEMIAN MATUSHEVSKYI
Lisetta WENDY KRIKKEN
Sandrino ADAM TEMPLE-SMITH
Belisa MERCY MALIELOA