Wuppertaler Bühnen suchen Grafikagentur

06.07.2021

Die Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH ist ein Stadttheater mit den Sparten Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester, sowie Dienstleister für die Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH. Als ständige Spielstätten werden die Hauptbühne im Opernhaus (750 Plätze) und das Theater am Engelsgarten (152 Plätze) bespielt. 

Die Wuppertaler Bühnen stellen in allen drei Sparten ihre hohe Qualität und ihren Mut, neue Wege zu beschreiten, unter Beweis. Opernintendant Berthold Schneider, Schauspielintendant Thomas Braus und Generalmusikdirektor Patrick Hahn wirken mit ihrer Innovationsfreude und einem klaren künstlerischen Statement in die Stadtgesellschaft hinein und präsentierten ein Kulturprogramm, das so vielfältig ist wie die Stadt Wuppertal und ihre Bevölkerung. Darüber hinaus setzen alle drei Sparten weiter auf ein breitgefächertes Vermittlungsprogramm für Menschen jeden Alters, das die Relevanz von Kultur in die Lebenswirklichkeit der Menschen integriert.

Qualität und Mut – dafür steht auch das visuelle Erscheinungsbild der Wuppertaler Bühnen. Mit einem starken bestehenden Corporate Design ist die Dachmarke der Wuppertaler Bühnen unverkennbar – innerhalb dieses Konzepts finden die Sparten Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester die nötige Freiheit, eigene Wege mit ihren Bildwelten zu gehen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Grafikagentur, die für uns die Entwicklung und Umsetzung aller graphischen Erscheinungsformen für unsere Kommunikation übernimmt. Dabei reicht die Produktpalette von der Gestaltung von Postkarten, Anzeigen, Programmheften, Spielzeitheften, Plakaten, Fahnen und animierte Grafiken bis hin zur Neuentwicklung von Bildwelten und Visuals. Ein vertrauensvolles, vorbehaltloses und zuverlässiges Arbeitsverhältnis auch zu unseren bestehenden und zukünftigen Dienstleistern wie Fotografen und Druckereien ist uns bei der Zusammenarbeit mit einer Grafikagentur wichtig.

Unser Auftragsvolumen umfasst pro Spielzeit in etwa:
- Gestaltung des Spielzeithefts der Wuppertaler Bühnen, Gesamtumfang etwa 300 Seiten
- 30 Programmhefte (im Durchschnitt achtseitige DIN A5-Klappfolder)
- 18 verschiedene Flyermotive
- 20 verschiedene Anzeigen, zzgl. Formatadaptionen
- 3 große Meshbanner
- Bannerwerbung online, animiert
- Gestaltung von Visuals für einzelne Produktionen 
- verschiedenste Formatanpassungen
- Animation von Grafiken
- Neukonzeption von Designs für Sonderveranstaltungen

Wenn Sie Interesse haben, zukünftig die Gestaltung unserer Kommunikation zu übernehmen, dann haben wir drei Bitten:

1) Bitte nennen Sie uns Ihren Stundensatz (in Hinblick auf das gesamte Auftragsvolumen) und Ihre veranschlagte Arbeitszeit beispielhaft für folgende Medien:
- Gestaltung eines achtseitigen Programmheft-Klappfolders nach Layoutvorgabe, Texte und Fotos / Grafiken werden geliefert, drei Korrekturrunden
- Gestaltung eines zweiseitigen Flyers (DIN A6), Foto / Grafik und Text wird geliefert, 1 Korrekturrunde

2) Bitte gestalten Sie uns ein Visual für eine fiktive Produktion von Johann Strauss’ ›Die Fledermaus‹. Da noch keine Produktionsfotos vorliegen, haben Sie freien Spielraum. Zeigen Sie uns gerne mit Ihrer Gestaltung Ihre persönliche, graphische Handschrift und wenden unser Corporate Design an.

3) Fertigen Sie uns aus dem entwickelten Visual (Punkt 2) die Reinzeichnung eines zweiseitigen Flyers, DIN lang, 4c, Beschnittzugabe 2 mm. Auf der Titelseite sollte das von Ihnen entworfene Visual zu sehen sein. Auf der Rückseite ist folgender Text unterzubringen:

DIE FLEDERMAUS
von Johann Strauss 
Opernhaus Wuppertal
Premiere: Sa. 16. Oktober 2021, 19:30 Uhr
Inszenierung: Max Mustermann
Musikalische Leitung: Muster Maxmann

Eisenstein will nicht in den Knast und vergnügt sich stattdessen auf der Party des Grafen Orlofsky. Dort trifft er nicht nur auf seine maskierte Frau Rosalinde und sein verkleidetes Hausmädchen Adele, die er beide nicht erkennt, sondern auch auf seinen Freund Dr. Falke, der Rache an ihm nehmen möchte.

Bitte bauen Sie auf der Rückseite drei Platzhalter für Logos ein. Verwenden Sie abweichend von unserem Styleguide die Schriftart Arial. 

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Unterlagen, die Sie bitte bis spätestens Fr. 13. August 2021 per Mail, Stichwort Grafikagentur, senden.

Für Rückfragen zum Briefing stehen wir ab Do. 5. August 2021 telefonisch unter: +49 202 563 7643 zur Verfügung.

Downloads:
- Logo Wuppertaler Bühnen im jpg- und eps-Format
- Styleguide Wuppertaler Bühnen
- Aufruf