5. Sinfoniekonzert 17/18

5. Sinfoniekonzert 17/18

STENHAMMAR, RACHMANINOFF & KORNGOLD

Fabio Martino, Klavier
Tobias Ringborg, Dirigent

 

CARL WILHELM EUGEN STENHAMMAR
›Excelsior!‹ Konzertouvertüre op. 13

SERGEJ RACHMANINOFF
Rhapsodie über ein Thema von Paganini op. 43 (1934)

ERICH WOLFGANG KORNGOLD
Sinfonie in Fis op. 40

 

Dauer: 2 Stunden
Konzerteinführung Mo. 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

 

Im 5. Sinfoniekonzert präsentiert das Sinfonieorchester Wuppertal unter der Leitung des schwedischen Gastdirigenten Tobias Ringborg ein spätromantisches Programm. Carl Wilhelm Eugen Stenhammar gehört dabei zu den wichtigsten Komponisten der schwedischen Musikgeschichte. In seinen Werken lassen sich neben der gewandten Formenkultur seiner eigenen Tonsprache auch stilistische Einflüsse seines Freundes Jean Sibelius erkennen. In seiner Konzertouvertüre verbindet Stenhammar klassische Kompositionstechniken mit schwedischer Volksmusik. Die Rhapsodie über ein Thema von Paganini schrieb der russische Komponist Sergej Rachmaninoff im Jahr 1934 innerhalb weniger Wochen in seiner Villa am Vierwaldstättersee. Als Erich W. Korngold Mitte des letzten Jahrhunderts seine Sinfonie in Fis schrieb, hatte die Gattung einen schweren Stand. Die Epoche der neuen Musik hatte begonnen. Korngold blieb jedoch der spätromantischen Musik treu und komponierte seine einzige Sinfonie, die heute als sein Hauptwerk gilt.

 

Fabio Martino ist ›Solist in der Schule‹. Weitere Infos finden Sie > hier.

Besetzung

Ticket-Infos

Tickets bestellen

Buchen Sie jetzt bequem online Tickets für Ihre Veranstaltung, bestellen Sie unter Tel. +49 (0) 202 563 7666 oder kommen Sie direkt zur KulturKarte am Kirchplatz 1, Ecke Calvinstraße.


Ticket-Verkaufsstellen

Hier finden Sie eine Auflistung der Ticket-Verkaufsstellen in Ihrer Nähe.

Bühne frei für Studierende

Studierende der Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, können Vorstellungen der Wuppertaler Bühnen und Konzerte des Sinfonieorchesters kostenlos besuchen. Eine Begleitperson kann ebenfalls kostenlos mitgenommen werden!

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!