3. Sinfoniekonzert

3. Sinfoniekonzert

RAVEL, GERSHWIN & BERNSTEIN

Teo Gheorghiu, Klavier
John Nelson, Dirigent
 

MAURICE RAVEL
Le Tombeau de Couperin

MAURICE RAVEL
Klavierkonzert G-Dur

GEORGE GERSHWIN
Rhapsody in Blue

LEONARD BERNSTEIN
Symphonic Dances from ›West Side Story‹

 

Dauer: ca. 2 Stunden (inkl. Pause)
Konzerteinführung Mo. 19 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse

 

Jede Menge Inspiration hatte Maurice Ravel von einer erfolgreichen Tour durch Amerika mitgebracht. Deutlich hörbar ist sie in den Jazz- und Blues-Anklängen seines Klavierkonzerts, das er zwischen 1929 und 1931 komponierte – ebenso die Einflüsse von George Gershwins ›Rhapsody in Blue‹. Sein Plan, es selbst uraufzuführen, scheiterte an gesundheitlichen Problemen. Die Pianistin Marguerite Long, die bereits die Uraufführung der später instrumentierten Klavier-Suite ›Le Tombeau de Couperin‹ übernommen hatte, führte das Stück an seiner statt zum Erfolg. In Wuppertal ist mit Teo Gheorghiu einer der vielseitigsten Pianisten der jungen Generation zu hören.

Zu den Bewunderern von Gershwins Meisterwerk gehörte auch der vor 100 Jahren geborene Leonard Bernstein. Als Komponist, der wie kein an derer seiner Generation anspruchsvolle Kunst mit Unterhaltung zu verbinden wusste, gehört er zu den wahren Erben Gershwins. Seine ›West Side Story‹ ist klingendes Zeugnis dieses Erbes. 

 

Mit Ohrenkitzel im Sinfoniekonzert: So. 18. November 2018, 11 Uhr > Details
Teo Gheorghiu ist ›Solist in der Schule‹. > Details

Besetzung

John Nelson
Dirigent

Ticket-Infos

Tickets bestellen

Buchen Sie jetzt bequem online Tickets für Ihre Veranstaltung, bestellen Sie unter Tel. +49 (0) 202 563 7666 oder kommen Sie direkt zur KulturKarte am Kirchplatz 1, Ecke Calvinstraße.

Ticket-Verkaufsstellen

Hier finden Sie eine Auflistung der Ticket-Verkaufsstellen in Ihrer Nähe.

Bühne frei für Studierende

Studierende der Universität Wuppertal, der Kirchlichen Hochschule und der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal, können Vorstellungen der Wuppertaler Bühnen und Konzerte des Sinfonieorchesters kostenlos besuchen. Eine Begleitperson kann ebenfalls kostenlos mitgenommen werden!

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!