LIEB UND LEID UND WELT UND TRAUM

LIEB UND LEID UND WELT UND TRAUM

Sinfoniekonzert als Stream
Vorverkauf bis 1 Stunde vor Beginn / Video-on-Demand für 22 Stunden verfügbar

SERGEI RACHMANINOW – Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
GUSTAV MAHLER – ›Lieder eines fahrenden Gesellen‹
FRANZ SCHUBERT – Sinfonie Nr. 3 D-Dur

 

Erleben Sie das Sinfoniekonzert ›Lieb und Leid und Welt und Traum‹ als Stream von zu Hause. Der Ticketvorverkauf zum jeweiligen Termin endet eine Stunde vor Stream-Beginn. Der Stream ist für 22 Stunden als Video-on-Demand verfügbar. Sie erwerben einen personalisierten Zugang, der auf einem Endgerät innerhalb des 22-stündigen Zeitfensters eingesetzt werden kann. Bitte verwenden Sie einen gängigen Internetbrowser wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge. Bitte lassen Sie für einen reibungslosen Stream alle Cookies zu.

 

Schmerzlich war der Misserfolg, den Rachmaninow mit seiner 1. Sinfonie hatte. Dank der Behandlung durch den Nervenarzt Dr. Nikolai Dahl schöpfte er aber wieder Kraft für die Arbeit am 2. Klavierkonzert. Das gefühlvolle Werk, solistisch interpretiert von der Gewinnerin des Chopin-Wettbewerbs 2010, Yulianna Avdeeva, trifft unmittelbar ins Herz, seine Melodien bleiben lange im Ohr.

Auf Wanderschaft geht es mit Gustav Mahlers ›Liedern eines fahrenden Gesellen‹, die melancholisch vom Verlorensein und der Heimatlosigkeit erzählen, sich aber gleichzeitig voller Stolz und Zärtlichkeit der Natur zuwenden. Von Leben und Vergänglichkeit, von Sehnsucht und Hoffnung, von Schmerz und Glück, von Begehren und Liebe singt der Wuppertaler Bariton Thomas Laske.

Heiter und leicht schließt sich die unterhaltsame 3. Sinfonie von Franz Schubert an, die er mit gerade einmal 20 Jahren komponierte. Aus diesem Werk spricht die ungebremste Lebensfreude, man fällt in einen Freudentaumel; diese Sinfonie ist lebensbejahend.

 

Ton- & Bildregie:
Ingo schmitt Lucas
cybele-av-studios.com

 

 

Solistin Yulianna Avdeeva berichtete am Do. 18. März 2021 um 19:30 Uhr in ihrem Livestream auf Youtube direkt aus der Historischen Stadthalle Wuppertal. Unter anderem sprach sie auch über Sergei Rachmaninows 2. Klavierkonzert. 

Livestream zum Nachschauen von Yulianna Avdeeva

TRAILER

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.
Yulianna Avdeeva © Sammy Hart; Thomas Laske © talfoto.de; Julia Jones © Uwe Schinkel