Johanna Landsberg

Johanna Landsberg
© David Laubmeier

Johanna Landsberg (*1997) sammelte während ihres Fachabiturs die ersten praktischen Erfahrungen im Bereich Theaterfotografie und Regieassistenz. Nach einem Praktikum in der Dramaturgie und Schauspieldirektion des Theater Bonn, wo sie bei verschiedenen Produktionen, sowohl im Schauspiel (unter anderem bei Alice Buddeberg, Sebastian Kreyer) als auch in der Oper hospitierte und assistierte, ging sie 2017 als Regieassistentin an das Stadttheater Ingolstadt. Dort realisierte sie immer wieder eigene Produktionen für das jüngste Publikum (›die kleine Raupe‹, ›Wir gehen auf Pantherjagd- Ein abenteuerlicher Familienspaziergang und andere‹) Zur Spielzeit 2020/ 2021 wechselte sie als Regieassistentin an die Wuppertaler Bühnen. 2022 feierte sie mit ›All das Schöne‹ beim 1. Bayerischen Theatertreffen für junges Publikum Premiere.
In der Spielzeit 2022/2023 inszeniert sie an den Wuppertaler Bühnen ›Die Wahrheiten‹.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 9.10. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Dantons Tod von Georg Büchner Details Tickets kaufen
Fr. 22.10. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel Der Fiskus von Felicia Zeller Details Tickets kaufen
Fr. 26.11. 16:00 Uhr Haus der Jugend, Geschwister-Scholl-Platz 4-6 Premiere
Schauspiel Schneewittchen nach den Brüdern Grimm
Fassung von Henner Kallmeyer
mit dem Inklusiven Schauspielstudio
und dem Sinfonieorchester Wuppertal
Details Tickets kaufen
Sa. 21.5. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Die Drei Schwestern ›Три сестры‹
von Anton Tschechow
Deutsch von Thomas Brasch
mit Mitgliedern aus dem Inklusiven Schauspielstudio
Details Tickets kaufen
Sa. 11.6. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel Stella Ein Schauspiel für Liebende
von Johann Wolfgang von Goethe
Koproduktion mit dem Théâtre National du Luxembourg
Details Tickets kaufen