Rosha Fitzhowle

Rosha Fitzhowle
©Jo Magrean

Die lyrische Koloratursopranistin Rosha Maura Fitzhowle aus Schottland machte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln ihren Master, welchen sie mit 1,0 bestand. Hier sang sie Lucia in ›Die Schändung der Lucretia‹, Belinda in ›Dido und Aeneas‹, die 2. Dame in ›Die Zauberflöte‹ und den Hahn in ›Das schlaue Füchslein‹
Seit 2019 ist Rosha als Gastsängerin am Theater Aachen in Rollen wie Woglinde in ›Das Rheingold‹, Sophie in ›Werther‹, Geflügelter Affe / Munchkin-Dame / Tasse in ›Der Zauberer von Oz‹, Juno / das Schicksal in ›La Calisto‹, Johanna in ›Sweeney Todd‹ und Volpino in ›Der Apotheker‹
Im Jahr 2020 war Rosha Finalistin im 49. Bundeswettbewerb Gesang der Deutschen Oper Berlin und 2021 im 58. Tenor Viñas Contest des Gran Teatre del Liceu in Barcelona. Im Jahr 2019 erhielt sie das »Theaterinitiative Aachen Jahresstipendium« (2019-2020) und war Gewinnerin des Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg.
Rosha hat großes Interesse an moderner Musik und war Gastsängerin im ART Ensemble NRW.
Weitere Rollen der Sopranistin waren unter anderem Die Prinzessin / Die Hirtin / Die Nachtigall in ›Das Kind und der Zauberspuk‹ und Despina in ›So machen es alle oder Die Schuhe der Liebenden‹ mit der City Lit Opera, Susanna in ›Die Hochzeit des Figaro‹ mit der Hand Made Opera, die 1. Hexe in ›Dido und Aeneas‹ mit Ursulas Arrow und der Opera Alumnus. Außerdem tourte sie in der Sommersaison 2021 mit Music to go als Musetta in ›La Bohéme‹ durch NRW.
In dieser Spielzeit wird sie Koloratursopranistin Kate in ›Die Piraten‹ von Gilbert und Sullivan an der Oper Wuppertal singen.

AKTUELLE PRODUKTIONEN

So. 9.1. 18:00 Uhr Opernhaus Premiere
Oper Die Piraten von Gilbert & Sullivan
Details Tickets kaufen