Luise Kinner

Luise Kinner
© Uwe Schinkel

Luise Kinner wurde 1985 in Kiel geboren. Am Kieler Opernhaus sang sie mit 14 Jahren ihre erste Solopartie. Es folgten weitere Rollen in Zusammenarbeit mit Schauspiel- und Opernregisseuren wie Daniel Karasek, Kirsten Harms und Friderike Vielstich. Nach dem Abitur studierte sie zunächst 2 Jahre Operngesang am Musikinstitut in Halle, entschloss sich aber dann lieber Schauspiel zu studieren und wechselte an die Folkwang Universität Essen/Bochum. Ihr Schauspielstudium schloss sie 2015 mit dem Artist Diploma ab. Sie spielte u.a. am Schauspielhaus Bochum, Theater Dortmund, Theater Oberhausen, am AL-Kasaba Theater in Ramallah und die Julia in ›Romeo und Julia‹ in den Riedel-Hallen in Wuppertal. In den Spielzeiten 2015/16, 16/17 & 17/18 war sie festes Ensemblemitglied am Münchner Volkstheater. 

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Sa. 28.9. 19:30 Uhr Opernhaus Premiere
Schauspiel Der Geizige ›L'Avare‹
von Molière
Deutsch von Wilfried Minks und Thomas Körner
Details Tickets kaufen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!