Hanna Rode

Hanna Rode

Hanna Rode, geboren 1991, begann 2010 im Rahmen des Jungen Schauspiel Hannover Theater zu machen.

Fortan Gastassistenzen am Residenztheater (›Der Untergang des Hauses Usher‹, Regie und Puppen: Suse Wächter, Kostümbild: Andy Besuch) und dem Schauspiel Hannover. Gleichzeitig beginnt sie an der Hochschule Hannover Szenografie-Kostüm zu studieren und eigene Projekte am Schauspielhaus Hannover zu realisieren – unter anderem bei ›Tschick‹ für den sie den »WEITER SO«-Nachwuchsförderpreis für das beste Kostümbild gewinnt.

2014 arbeitet sie das erste Mal mit Henri Hüster zusammen und wechselt an die Kunsthochschule Berlin-Weißensee in die Bühnen- und Kostümbildklasse von Prof. Peter Schubert.

Fortan diverse gemeinsame Arbeiten im Bereich Bühne und Kostüm mit Henri Hüster z.B. ›Geschichten aus dem Wiener Wald‹ von Horváth (Malersaal; Schauspielhaus Hamburg) und ›Lehman Brothers‹ von Massini am Schauspielhaus Linz. Es folgt eine Kostüm- und Bühnenbildarbeit am Grand théâtre de la ville de Luxembourg unter der Regie von Stefan Maurer.

2016 Mitarbeit am Drehbuch und Kostümbild für das Filmprojekt ›Kontener‹ der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Regie: Sebastian Lang, das auf der Berlinale unter der Rubrik »Perspektive Deutsches Kino« gezeigt wurde. Zuletzt arbeitete sie mit dem Kollektiv Vinge/Müller im Rahmen der Berliner Festspiele zusammen und bereitet jetzt das nächste Filmprojekt mit Sebastian Lang vor.

 

 

 

 

 

 

 

AKTUELLE PRODUKTIONEN

Fr. 13.10. 19:30 Uhr Theater am Engelsgarten Premiere
Schauspiel BILDER VON UNS von Thomas Melle
Im Anschluss an die Vorstellung öffentliche Premierenfeier im neu gestalteten Foyer!
Details Tickets kaufen
Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Einverstanden!